Münster kann Katholikentag, Münster will Katholikentag

Wehende Fahnen an der Lamberti-Kirche.

Zum "Aufklang", ein Jahr vor Beginn des 101. Deutschen Katholikentags 2018 in Münster, zeigte sich am 13. Mai 2017 eine große Akzeptanz der Veranstaltung, und Katholikentags-Flair verbreitete sich in der Stadt. An 19 Plätzen wurde gesungen und musiziert. Überall wehten Katholikentags-Fahnen vor Münsterschen Kulissen. Der Wortgottesdienst bescherte dem Dom eine Fülle von Menschen, wie er sie lange nicht erlebt hat. "Suche Frieden" in Familien und Gemeinschaften, in Gemeinden und Bistum – mehr als nur ein Event, vielmehr eine geistlich-konkrete Aufgabe. Der Ausklang vom Aufklang bei Speis und Trank diente vor allem der Kommunikation. Wir Schwestern waren dabei und haben es genossen. Und 2018 sind wir auch dabei, versprochen!

AufKLANG.
Dominikanerkirche.
Dr. Sternberg im Getümmel.
Frieden!
Fleißige Helfer des Münsteraner Katholikentags.
Das Katholikentags-Motto "Suche Frieden".
Bischof Felix Genn überreicht die Friedensurkunden.
Fülle im Wortgottesdienst im St.-Paulus-Dom.

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)