Offene Türen und offene Ohren

Herzlich willkommen im Antoniuskloster.
Herzlich willkommen im Antoniuskloster.

Es waren die unterschiedlichsten Motive, welche die Menschen veranlasst hatten, sich auf den Weg zu machen und das Antoniuskloster in Lüdinghausen und seine Bewohnerinnen, uns, die Franziskanerinnen, näher kennenzulernen. Ob aus der Nachbarschaft kommend oder von weiter her, ob gezielt oder eher zufällig, sie alle brachten neben dem Interesse für die Lebensweise heutiger Ordensfrauen auch den Wunsch nach Gesprächen und einem offenen Ohr mit.

Das Herz ist offen wie die Tür.
Das Herz ist offen wie die Tür.
Franziskus „überm“ Kaffeetrinken.
Franziskus „überm“ Kaffeetrinken.

Dem Motto des „Tages der offenen Klöster“ entsprechend stand die Eingangstür am 21. April 2018 weit offen.

Eine erste Gelegenheit zur Begegnung ergab sich bei Kaffee und Kuchen. Es fand ein reger und gegenseitig bereichernder Austausch zwischen Schwestern und Besucher*innen statt. Ein Bild-Vortrag von Schwester Katharina und Schwester Gerhardis über die franziskanischen Wurzeln, die Geschichte unserer Gemeinschaft und das Antoniuskloster gewährte den Gästen weitere Einblicke in das Ordensleben. Ein Rundgang durch unser Haus ergänzte diese Eindrücke. Zum Abschluss sangen wir gemeinsam die Vesper.

Infotafeln im Eingangsbereich.
Infotafeln im Eingangsbereich.
Foto-Präsentation zum Antoniuskloster.
Foto-Präsentation zum Antoniuskloster.

Am Ende gab es viele zufriedene und frohe Gesichter und die Erkenntnis, dass es sich doch lohnt, mal über den Tellerrand bzw. hinter die Klostermauer zu schauen.

Auf der Internetseite zum „Tag der Offenen Klöster“ gibt es viele Bilder im Nachklang des Tages:
tag-der-offenen-klöster.de

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)