"Wenn sie schweigen, werden die Steine schreien!"

Als Jesus in Jerusalem einzog und das Volk ihm zujubelte,
forderten einige Jesus auf,
die Menschen zum Schweigen zu bringen.
Jesus erwiderte:
"Ich sage euch: Wenn sie schweigen, werden die Steine schreien!" (Lukas 19,40)



Manche Steine,
geworfen auf Unschuldige,
schreien zum Himmel –
und gegen alle Erwartung
öffnet sich,
manchmal,
der Himmel.

Jener eine Stein,
am Ostermorgen,
er schrie es heraus,
gegen alle Erwartung
den Frauen ins Ohr:
"Das Grab ist offen!
Nichts hält mich mehr,
weil der Tod
haltlos davontaumelte."

Jetzt bleibt kein Stein mehr
auf dem anderen.

Und unsere tauben Ohren hören
die Botschaft des Steins,
der vom Leben singt.

Allen gesegnete Kartage und die volle Freude des Osterfestes
Ihre Franziskanerinnen

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)