Eine Osterzeit voller Begegnungen

April und Mai 2014

Treffen, Kommunikation, communio, Vernetzung – das sind Worte, die mir einfallen, wenn ich an die Wochen seit Ostern denke. Halb geplant und halb spontan ergab es sich in diesen Tagen, dass wir Schwestern auf unterschiedlichste Weise einander und anderen begegnet sind.

Da war zum einen das Provinztreffen am 7. Mai 2014, bei dem nur drei unserer Schwestern nicht anwesend sein konnten. Die anderen waren dabei, und die Lautstärke ließ vermuten, dass die Kommunikation auf Hochtouren lief. Doch es gab auch sehr innige, stille Momente an diesem Tag. Sr. Christina Mülling, Sießener Franziskanerin, die in der Infag-Geschäftsstelle (www.infag.de) arbeitet, gab uns Impulse zum Thema "Versöhnte Gebrochenheit".

Der angenehme Vortragsstil wurde durch aufmerksames Zuhören belohnt. Im Herstellen kleiner Kreuze wurde das eigene Leiden und das anderer Menschen symbolisch mit dem Leiden Christi verbunden. Ein dichter Moment war es, als in der Vesper jede Schwester ihr Kreuz vor den Altar bringen konnte.

"Kommunikation satt" gab es bei den Besuchen zweier Gruppen von Mitschwestern aus Brasilien, Guatemala, Mexiko, Tansania und den USA, die am Rande eines Treffens in Rom bei uns Station machten. Altersbeschwerden und Sprachbarrieren verhinderten weder den intensiven Austausch noch das gemeinsame Beten. Von Fragen nach alten Bekannten unter den Schwestern über aktuelle Lebenssituationen bis hin zu kirchenpolitischen Fragen fand in den Gesprächen alles Platz – getragen von einer Lebendigkeit, die beide Seiten überraschte und beglückte. Auch ein Treffen der jüngeren Schwestern der beiden deutschen Ordensprovinzen fand in dieser Zeit statt.

Zugleich bescherte uns der Tag der Offenen Klöster (siehe eigener Bericht) zahlreiche Besuche von Journalisten. Zeitung, Radio und Fernsehen brachten Beiträge über uns, Kommunikation von der Technik ermöglicht. Zeitgleich machen wir alle bei der Neugestaltung unsere Homepage mit – auf das Ergebnis und die dann wieder neuen Kommunikationsmöglichkeiten können unsere LeserInnen jetzt schon gespannt sein.

Sr. Katharina Kluitmann

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)