Hiltrud Wentzel neue Hausleitung im Antoniuskloster

1. April 2014

Am 1. April 2014 übergaben die Franziskanerinnen die Hausleitung im Antoniuskloster in Lüdinghausen an Frau Hiltrud Wentzel aus Lüdinghausen. Damit ist erstmals in der Geschichte des Hauses eine externe Kraft mit der Leitung betraut. In einer heiteren und nachdenklichen Stunde im Beisein der 45 Schwestern und aller MitarbeiterInnen dankte die Provinzoberin, Sr. Katharina Kluitmann, der vorherigen Stelleninhaberin, Sr. Kunigunde Wolff. Auch die Oberinnen der beiden im Haus lebenden Konvente, Sr. Gerhardis Schütter und Sr. Walburg Mittmann, sowie Herr Berthold Döpper als Vorsitzender der MAV konnten Sr. Kunigunde nicht genug loben für ihren unermüdlichen, kompetenten und herzlichen Einsatz.

Voll Wärme war dann das Willkommen für Hiltrud Wentzel. So, wie sie sagte, sie freue sich sehr auf die Arbeit, musste man es einfach glauben. Auch Schwestern und MitarbeiterInnen sind zuversichtlich, dass dieser Schritt zur Zukunftsfähigkeit des Antoniusklosters beiträgt.

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)