Startschuss für die Kapitelsvorbereitung

Plakate, Plakate.
Plakate, Plakate.

Alle fünf Jahre findet in unserer Ordensprovinz ein Provinzkapitel statt. Dieses Jahr im Oktober ist es wieder so weit. Ein solches Kapitel dient dem Rückblick, der Standortbestimmung und dem Vorausblick auf die kommenden fünf Jahre. Sachentscheidungen werden ebenso getroffen wie Wahlen, in denen die Provinzleitung je neu auf Zeit bestimmt wird.

Ein halbes Jahr vor dem Kapitel beginnt ein Vorbereitungsprozess. Die Generaloberin kündigt feierlich in einem Brief das Kapitel an. Schon im Vorfeld wählen alle Schwestern der Provinz Delegierte, also Schwestern, die im Kapitel (wie in einer Art Parlament) die anstehenden Fragen besprechen und entscheiden. In der letzten Aprilwoche haben sich alle Schwestern, aufgeteilt in zwei Gruppen, in Lüdinghausen bzw. Mönchengladbach, inhaltlich auf das Kapitel eingestimmt und ihre Sicht der Dinge eingebracht. Aus diesen beiden Schwesterntreffen ging es dann in ein erstes Treffen der Delegierten, die im Oktober das Kapitel bilden werden. Der hohe Altersdurchschnitt in unserer Gemeinschaft korrespondierte wunderbar mit einer hohen Lebendigkeit. Erleichtert wurde die Lebendigkeit durch erlebnispädagogische Methoden, die unsere Moderatorin, Sr. Gabriele Martin CJ, mitgebracht hatte. Mit Allgäuer Charme und Souveränität hat sie uns durch diese Tage geführt.

Doch manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte …

Den Zeitplan abschreiten.
Den Zeitplan abschreiten.
Gruppenarbeit.
Gruppenarbeit.
Wer kann denn so noch malen?
Wer kann denn so noch malen?
Der Stiftetanz.
Der Stiftetanz.
Schreibübung.
Schreibübung.
Visionen.
Visionen.

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)