Besuch aus Brasilien

Für die einen ein freudiges Wiedersehen, für andere ein Kennen-Lernen mit intensivem Erfahrungsaustausch – das bedeutete der Besuch zweier brasilianischer Mitschwestern in den Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach.

Sr. Irani Rupolo, Rektorin der Franziskanischen Universität (UFN) in Santa Maria-RS, Brasilien, und Sr. Dirce Stein-Backes, Professorin der Pflegewissenschaft an der UFN, trafen den Leiter und Mitglieder des Lehrkörpers der Akademie für Gesundheitsberufe (kbs) und das Team des Pflegemanagements der Kliniken Maria Hilf. Für die Brasilianerinnen waren vor allem eine Besichtigung der Neubauten der Kliniken und die Organisation der Pflege von Interesse sowie die Information über die Ausbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten in den Gesundheitsberufen in Deutschland. In Zusammenarbeit mit der Hochschule Niederrhein baut die kbs einen Dualen Studiengang in Pflegewissenschaft / Pflegemanagement auf. In Brasilien ist das Pflegestudium bereits Standard – wenn auch mit anderen Schwerpunkten. Beide Seiten suchen mehr Austausch und Vernetzung. Bereits vor vier Jahren waren zwei Schülerinnen der kbs in Brasilien. Im Herbst fliegt wieder eine Gruppe nach Santa Maria, um dort neue Erfahrungen zu suchen. Andere Menschen, Kulturen, Arbeitsbedingungen und Standards kennen zu lernen, ist immer ein Gewinn. Das zeigte jetzt auch die Freude und Herzlichkeit beim Wiedersehen der damaligen Schülerin mit Sr. Dirce, ihrer brasilianischen Mentorin.

Links:
Kliniken Maria Hilf in Mönchengladbach
Franziskanischen Universität (UFN) in Santa Maria-RS, Brasilien
Akademie für Gesundheitsberufe (kbs) 

Text: Sr. Mathilde Haßenkamp / Foto: Kliniken Maria Hilf

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)