READY – STEADY – GO

Frühschichten für die Schüler und Schülerinnen hier bei uns im Antoniuskloster

Frühschichten für die Schüler und Schülerinnen hier bei uns im Antoniuskloster.
Nun ja, zunächst war ich ein wenig skeptisch, als Herr Krallmann (Pastoralreferent in St. Felizitas) mit der Idee der Frühschichten zu mir kam. „Stehen Schüler heute noch für ein religiöses Angebot 1 Stunde früher auf?“ fragte ich ihn. Seine kurze Antwort: „Anbieten lohnt sich immer“.  Dies fand ich sehr inspirierend, und so bot ich mich spontan an, für ein Frühstück im Anschluss zu sorgen.
Das Konzept ging auf! Wir waren mehr als überrascht, als von Woche zu Woche die Zahl der teilnehmenden Schüler*innen und Lehrer*innen stieg. Unsere Schwestern bekamen bereits Not, ob unser Frühstücksangebot überhaupt ausreichen würde. Doch nach dem Motto: „Wenn jeder gibt, was er hat, dann werden alle satt“, gaben wir gerne unsere Brötchen weiter. Auch die Schüler und Schülerinnen teilten gerne untereinander was da war. So blieb, fast biblisch, ein Korb Brötchen anschließend sogar über.

Der Anblick der im Flur gestapelten Schulranzen brachte so manchen Mundwinkel der Schwestern zum Schmunzeln. Jede hatte auf ihre Weise Freude daran! Einige erinnerten sich gerne an ihre Zeit als Lehrerinnen im Antonius Gymnasium oder anders wo. Gerne sind wir wieder bereit, unsere Türen zu öffnen, wenn im Advent wieder Frühschichten angeboten werden.


Alles Gute! Sr. Susann

 

 

Kloster-ABC

"Klosterbegriffe" erklärt

Auf dieser Seite haben wir für Sie einige "Klosterbegriffe" speziell für unsere Gemeinschaft erläutert. weiter

Angebote

Wir sind offen für...

Gründerin

Catharina Damen, Mutter Magdalena (1787 – 1858)